Ausländer- und Asylangelegenheiten

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind, erhalten Ausländer für einen Aufenthalt in Deutschland auf Antrag die entsprechende Aufenthaltsgenehmigung. Diese kann erteilt werden als Aufenthaltserlaubnis oder Niederlassungserlaubnis. Die Antragsformulare sind bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen erhätlich. Die Anträge können nach Ausfüllung mit den erforderlichen Unterlagen auch dort wieder abgegeben werden zwecks Weiterleitung an die Ausländerbehörde in Korbach.

Die Zuständigkeiten sind nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens geregelt:

BuchstabenTelefon (05631) 954-Zimmer (2. OG)
 A, B, E 356, 349  243, 257 
 C, D, F bis I  351, 344  248 
 J, L  347, 353  251, 249 
 K, M bis P  346, 350  255 
 R bis T,  Q, W 345, 348, 352  252, 256 
 M, U  366, 353  253, 249 
 V, X bis Z  347, 353  251, 249 
 EU-Bürger  347, 366, 355  251, 253, 250 


Es gelten für die Ausländerbehörde besondere Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch, Freitag jeweils von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr,
darüber hinaus sind Terminabsprachen möglich.