Einreise und Zuwanderung

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg angekommen greift ein eingespieltes System der Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit den einzelnen Gemeinden. Hauptakteure sind der Fachdienst Soziale Angelegenheiten sowie der Fachdienst Ausländerwesen, welche sowohl in Korbach als auch in Frankenberg vertreten sind.

Der Fachdienst Soziale Angelegenheiten ist zusammen mit den Städten und Gemeinden für die Unterbringung der Asylbewerber zuständig. Weitere Aufgaben in diesem Bereich sind:

  • Erstausstattung der Unterkünfte mit Einrichtungsgegenständen sowie den Ersatz oder die Reparatur beschädigter Ausstattung.
  • Bereitstellung von Geld- und Sachleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.
  • Ausstellung von Krankenscheinen und die Abrechnung mit der kassenärztlichen Vereinigung und den jeweiligen Kliniken.
  • Vermittlung von gemeinnützigen Arbeitsgelegenheiten und die Auszahlung der Aufwandsentschädigung.
  • Übernahme von Fahrtkosten zur förmlichen Anhörung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Für die sozialpädagogische Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen sind die 15 Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter des Landkreises zuständig. Neben der Verteilung der zugewiesenen Asylbewerber sind die Asylbetreuer für folgende Tätigkeiten verantwortlich:

  • Allgemeine Beratung in Asylfragen und anderen Lebenssituationen.
  • Unterstützung der Mitarbeiter der Verwaltung, aber auch Antragstellung hinsichtlich der Bewilligung von laufenden Leistungen und einmaligen Beihilfen im Rahmen des AsylbLG / SGB II / SGB XII.
  • Beratung und Hilfe bei Krankheiten (z.B. Ausstellung von Krankenscheinen).
  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche.
  • Begleitung zu Schulen und anderen Institutionen.

Sprechzeiten:  Montag und Mittwoch 9:00 bis 12:00 und nach Vereinbarung.

Darüber hinaus werden seitens der Asylbetreuer Sprechzeiten in den Gemeinschaftsunterkünften, Städten und Gemeinden angeboten.



Ansprechpartner:

Pfeil rechts orange Sachbearbeitung und Krankenhilfe nach Orten

Pfeil rechts orange Asylbetreuer nach Orten

 

Der Fachdienst Ausländerwesen ist zuständig für alle aufenthaltsrechtlichen Fragen von Asylbewerbern, die dem Landkreis zugewiesen sind. Zu den Aufgaben zählen:

  • Die Ausstellung und Verlängerung der Aufenthaltsgestattung-
  • Erlaubniserteilung zu Ausbildung und Beschäftigung.
  • Umsetzung der Entscheidungen des Bundesamtes zur
    - Erteilung von Aufenthaltstiteln
    - Erteilung von Duldungen
    - Unterstützung bei freiwilliger Ausreise
    - Abschiebung
    - Familiennachzug

Die Ausländerbehörde des Landkreises Waldeck-Frankenberg ist sowohl in Korbach als auch in Frankenberg vertreten. Die Aufteilung der Zuständigkeit verläuft nach dem ersten Buchstaben des Nachnamens.

Sprechzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag 8:00 bis 12:00 und nach Vereinbarung.

 

Pfeil rechts orange Ansprechpartner im Fachdienst Ausländerwesen

 

Weitere Informationen gibt es beim Fachdienst Ausländerwesen und beim Fachdienst Soziale Angelegenheiten.