Flüchtlinge in Waldeck-Frankenberg

Flüchtlinge

An dieser Stelle halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen zum Thema Flüchtlinge auf dem Laufenden. Darüber hinaus finden Sie hier allgemeine Informationen sowie Wissenswertes rund um Hilfsangebote, die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit und häufig gestellte Fragen.


Im Sozialen Netzwerk Facebook haben sich Initiativen gebildet, um die Flüchtlinge zu unterstützen. Austauschen kann man sich auf folgenden Seiten:


Im Sozialen Netzwerk Facebook haben sich Initiativen gebildet, um die Flüchtlinge zu unterstützen. Austauschen kann man sich auf folgenden Seiten:

Natürlich gibt es auch auf der offiziellen Facebook-Seite des Landkreises alle wichtigen Informationen zur Entwicklung der Flüchtlingssituation in Waldeck-Frankenberg.


Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen können Sie in folgender Linkliste nachlesen:



Aktuelles:

Flüchtlingskinder in Schulalltag integrieren: Netzwerk für Toleranz veranstaltete Workshop mit Schülern

25.07.2016
Neu zugewanderte Schüler gut in die Schule integrieren – das war Ziel einer Veranstaltung des Netzwerks für Toleranz des Landkreises Waldeck-Frankenberg an der Cornelia Funke Schule in Gemünden. Patenmodelle, Sprachkurse, gemeinsame Unternehmungen: im Rahmen des Projekttages entwickelten die Schüler Ideen und Konzepte, um Flüchtlingskindern den schulischen Start zu erleichtern. [Mehr]



Amtsgericht Korbach und Landkreis bieten Rechtskundeunterricht für Flüchtlinge an

20.07.2016
Aktuell kommen immer wieder Menschen aus Ländern nach Deutschland, in denen es keinen Rechtsstaat gibt. Um Flüchtlingen die Möglichkeit zu geben, mehr über das Rechtssystem zu erfahren, hat das Land das Programm „Fit für den Rechtsstaat – Fit für Hessen“ ins Leben gerufen. Auch das Amtsgericht Korbach beteiligt sich daran – und hat gemeinsam mit dem Kreis das erste Seminar zu diesem Thema organisiert. [Mehr]



Tolerantes Miteinander: Netzwerk für Toleranz veranstaltete Workshop mit Willinger Siebtklässlern

28.06.2016
Konflikte gemeinsam lösen, demokratische Entscheidungen treffen, andere Meinungen respektieren – einen Workshop zum Thema „Tolerantes Miteinander“ veranstaltete das Netzwerk für Toleranz jetzt mit Siebtklässlern der Uplandschule. Gefördert wird das Netzwerk für Toleranz Waldeck-Frankenberg aus den Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des Bundesfamilienministeriums. Im Unterricht sollen die Themen des Workshops schlussendlich noch einmal besprochen und aufgearbeitet werden. [Mehr]


 

 

Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit


Der Landkreis Waldeck-Frankenberg engagiert sich auch in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit mit Asylbewerbern. Im Bereich "Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit" fasst der Landkreis die bestehenden Angebote zusammen, stellt Informationen über die Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen bereit und fördert den Austausch im Rahmen von Dialogforen.

Wenn Sie sich engagieren wollen und Angebote haben, können Sie uns diese über unser Erfassungsformular mitteilen. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus der Informationsbroschüre für ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit


 

Ansprechpartner


Für allgemeine Fragen:

Fachstelle Migration und Integration:


Für Fragen der Unterbringung / Wohnraummeldung:

Herr Udo Bamberger
Telefon (geschäftlich):
(05631) 954-230
Fax (geschäftlich):
(05631) 954-117