Straßensperrungen

Werden infolge Baumaßnahmen Straßensperrungen notwendig, ist  die Anordnung bei der Straßenverkehrsbehörde zu beantragen. Der Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg ist zuständig für die Bundesstraßen im gesamten Kreisgebiet und zusätzlich für Landesstraßen in den Gemeinden bis zu 7.500 Einwohnern. Nach Anhörung des zuständigen Straßenbaulastträgers erfolgt die Anordnung der notwendigen Beschilderung.



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email Vcard Telefon (06451) 743-694 Fax (06451) 743-607
Email Vcard Telefon (05631) 954-113 Fax (05631) 954-379




Bearbeitungsgebühren:

Bei den Gebühren handelt es sich um die Angabe für Standardfälle. Die Höhe der Verwaltungsgebühr ist immer von den Umständen des Einzelfalls abhängig.

für halbseitige Sperrungen

25,00 EUR

für Vollsperrungen bei Baustellen

60,00 EUR

für Vollsperrungen bei Straßenfesten
(bei kleineren Veranstaltungen)

30,00 EUR

für Großveranstaltungen

110,00 EUR