Bauvorhaben schneller und klarer bearbeiten: Kreis führt Genehmigungsmanagement ein

Veröffentlicht am: 18.01.2018

Bauvorhaben schneller und klarer bearbeiten: Kreis führt Genehmigungsmanagement ein
Um gewerbliche, industrielle und touristische Bauvorhaben in Waldeck-Frankenberg noch besser zu begleiten und Genehmigungsprozesse zu beschleunigen, hat der Landkreis ein Genehmigungsmanagement eingerichtet. Entsprechende Verfahren werden so mit allen beteiligten Partnern noch gezielter vorbereitet und begleitet. Dies ist ein zusätzliches Angebot der Verwaltung, um den Service in diesem Bereich zu verbessern.

Ziel des Genehmigungsmanagements ist es, Genehmigungsprozesse zu begleiten und zu beschleunigen und eine klare Verfahrenskoordination mit nur einer Schnittstelle zu erreichen. Dazu werden künftig im Vorfeld eines Bauvorhabens gemeinsam mit dem Antragsteller die Genehmigungspflichten und -voraussetzungen ermittelt, die erforderlichen Unterlagen abgestimmt und das Genehmigungsverfahren bis zur Erteilung des Baubescheids durch den Fachdienst Bauen begleitet.  

Der Landkreis gewährleistet dabei ein entsprechendes Service-Versprechen für die Antragsteller - und zwar Rückmeldungen bei Anfragen, Anforderungen und Informationsmaterial innerhalb weniger Tage, wenn notwendig die Einrichtung eines Ortstermins, die Vorprüfung von Bauanträgen innerhalb einer kurzen Frist. Weiterhin soll der Antragsteller eine umgehende Eingangsbestätigung seiner Unterlagen erhalten - und ebenso eine Rückmeldung, wenn diese unvollständig sind. So soll binnen weniger Wochen über die entsprechenden Vorhaben entschieden werden.

Durch eine klare Verfahrenskoordination eines Vorhabens mit nur einer Schnittstelle zur Genehmigung, einer entsprechenden Vorplanung und Begleitung des Planungsprozesses  können sich Effizienzvorteile für Unternehmen im Landkreis ergeben. Von der durch diese Vorgehensweise gewährleisteten Planungssicherheit profitieren neben den Investoren und der Bauherrschaft die Architekten, Bauleiter und Fachunternehmen. Dies ist auch wirtschaftlich sinnvoll, denn durch eine schnelle und transparente Abwicklung der Genehmigungsverfahren werden frühzeitig Investitionssummen freigesetzt.

Für kleine und mittelständische Gewerbebetriebe, Industrie- und Handwerksunternehmen kann so ebenfalls der Service verbessert werden. Die leichte Identifizierung von Ansprechpartnern und verlässliche Rahmenbedingungen in der Zusammenarbeit mit dem Landkreis Waldeck-Frankenberg und dessen jeweiligen Fachdiensten sorgen für transparente und nachvollziehbare Verwaltungsprozesse und Entscheidungen.

Seitens der Antragsteller sind die professionelle Vorbereitung der Genehmigungsverfahren und die Qualität der Antragsunterlagen entscheidend für den schnellen Erhalt einer Entscheidung. Indem die beteiligten Fachdienste komplexe Vorgänge koordiniert behandeln und in einer bestimmten Zeiteinheit bescheiden, ergeben sich durch die Beschleunigung der Genehmigungs- und Bauverfahren Impulse für eine positive wirtschaftliche Entwicklung.