Entdeckt das gute Leben auf dem Hessentag 2018 in Korbach: unser Programm gibt´s hier

Veröffentlicht am: 27.04.2018

180420_LWF_Programm_Hessentag_210x210_digital-1
Das gute Leben: In Waldeck-Frankenberg kann man es finden! Im Rahmen des Hessentages 2018 in Korbach lädt der Landkreis daher alle Bürger und Besucher von nah und fern auf seine Präsentationsfläche innerhalb der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ direkt neben dem Kreishaus ein. Interessierte können hier einen Blick hinter die Kulissen der Kreisverwaltung werfen und erfahren, was die einzelnen Fachdienste eigentlich für Aufgaben haben, welche Dienstleistungen der Landkreis anbietet – und: mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen.

Behörde erlebbar machen

Dafür haben sich zahlreiche Fachdienste des Landkreises besondere Aktionen einfallen lassen: Unter anderem bietet der Fachdienst Bauen zum Beispiel eine Bauberatung „to go“ an. Dabei erfahren die Besucher, wie man Bauanträge bestmöglich vorbereiten kann, damit ein Vorhaben schnell genehmigt werden kann – inklusive Vorstellung der neuen Bebauungspläne im Internet. Informationen zu den Selbsthilfegruppen in Waldeck-Frankenberg und eine Selbsthilfe-Beratung, sowie Lach-Yoga und ein Energiefahrrad, auf dem man testen kann, wie man mit purer Muskelkraft Strom erzeugen kann, gibt es vom Fachdienst Gesundheit. Der Fachdienst Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen bietet ein Kinderrätsel zum Tierschutz und Geschmackstests zum Thema Lebensmittelüberwachung an. Um die biologische Vielfalt geht es im Pflanzenquiz des Fachdienstes Natur- und Landschaftsschutz, der auch ein Quiz zu seltenen Pflanzen- und Tierarten mitbringen wird, für die Deutschland eine besondere Verantwortung hat. Für die Kleinen unter den Besuchern wird der Fachdienst Sport und Jugendarbeit Kinderschminken und Riesen-Seifenblasen machen anbieten. Auch Märchenstunden und Besuche vom Zahnputz-Clown „Mausini“ stehen auf dem Programm.

Lecker genießen

Zahlreiche Aktionen gibt es aber auch vom Fachdienst Landwirtschaft, der viele regionale Direktvermarkter aus Waldeck-Frankenberg mit auf die Präsentationsfläche innerhalb der Sonderschau mitbringen wird: Besucher können sich hier kulinarische Köstlichkeiten aus dem Landkreis auf der Zunge zergehen lassen. Von Milch- und Käseprodukten, Wurstwaren über Fruchtweine und –limonaden bis hin zu Kunsthandwerk aus allerlei Materialien ist alles mit dabei. Zudem können sich die Besucher im Töpfern, Wettmelken, Kartoffeldruck, Getreideerkennen oder Wollespinnen probieren oder individuelle Holz- und Blechkunst bestaunen. Vorführungen unter anderem zur Waldecker Handarbeit, alten Spinntraditionen, Fruchtweine-Kellern oder Buttern mit einem historischen Butterfass und Blindverkostungen laden zum Verweilen ein.

Genussmenschen aufgepasst: Darüber hinaus gibt es tägliche Kochshows, bei der Lebensmittel aus Waldeck-Frankenberg live zu köstlichen Gerichten zubereitet werden – mit Landrat Dr. Reinhard Kubat sowie weiteren prominenten Gästen, unter anderem aus dem internationalen Spitzensport. Talkrunden zu Themen der Landschaftspflege und täglich wechselnde Musik-Acts wie unter anderem der Liedermacher Basti Hamel oder Christian Durstwitz – der durch seine Teilnahme an der Castingshow „Unser Star für Oslo“, der deutschen Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest 2010 deutschlandweit bekannt wurde – runden das abwechslungsreiche Angebot ab.

Gutes erleben

Neben den Fachdiensten werden zahlreiche Tourismusverbände aus Waldeck-Frankenberg auf der Präsentationsfläche Hessens Tourismusregion Nummer eins vorstellen. Mit dabei sind unter anderem der Touristik Service Waldeck-Ederbergland, die Ferienregion Diemelsee, die Ederbergland-Touristik, das Tourismusbüro Waldeck oder die Freizeitwelt Willingen. Sie werden zeigen, dass man in Waldeck-Frankenberg einiges erleben kann – vom Segeln, Surfen oder Wasserski im Sommer bis hin zum Skifahren, Snowboarden oder Langlauf im Winter.

Präsentationsfläche mit Bühne, Lounge und Zelt

Alle Aktionen finden statt auf der Präsentationsfläche des Landkreises innerhalb der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ direkt neben dem Korbacher Kreishaus, an dem auch die Hessentagsstraße entlang führen wird – und zwar im oder vor dem großen Landkreis-Zelt oder „live on stage“ auf der Landkreis-Bühne. „Das Landesfest in unserer Kreisstadt Korbach ist eine tolle Möglichkeit, uns unseren Bürgern und unseren schönen Landkreis Gästen aus ganz Hessen und über die Landesgrenzen hinaus vorzustellen“, sagt Landrat Dr. Reinhard Kubat. „Alle Besucher laden wir daher herzlich ein, uns zu besuchen und einen Blick hinter die Kulissen der Kreisverwaltung zu werfen. In Waldeck-Frankenberg kann man gut leben und Gutes erleben. Auch das möchten wir unsere Gäste erleben lassen.“ Das ausführliche Veranstaltungsprogramm für die gesamten zehn Tage gibt es hier.