Hörfunk-Reporter für das Hessentagsradio gesucht: Workshop am 17. Mai

Veröffentlicht am: 08.05.2018

microphone-2627991_1920

Das Hessentagsradio wird in der Zeit vom 25. Mai bis 3. Juni täglich von 10 bis 18 Uhr aus dem gläsernen Studio im Zelt der Landesregierung live vom Hessentag berichten. Wer möchte, hat die Möglichkeit, als Reporter dafür Interviews durchzuführen, Hintergrundinformationen zu recherchieren oder über Aktionen und Veranstaltungen im Hessentagsradio zu berichten. Dazu gibt es am 17. Mai von 15:30 bis 19 Uhr einen Vorbereitungsworkshop. Es gibt noch freie Plätze.

Darin lernen die Teilnehmer, wie man Tonspuren aufzeichnet, wie ein Beitrag aufgebaut ist und wie er bestmöglich geschnitten wird. Darüber hinaus gibt es Tipps und Tricks, was beim Interview beachtet werden muss. Auch Live-Moderationen werden geübt. Dieses Angebot richtet sich an Einzelpersonen, Schulklassen sowie Vereine und Initiativen, die über die bunte Vielfalt dieses Großereignisses im Hessentagsradio berichten möchten. Veranstalter ist das Medienzentrum Korbach-Frankenberg in Zusammenarbeit mit der LPR Hessen und dem Verein  Medienblitz e.V.

Der Workshop findet im Kreishaus, Südring 2, 34497 Korbach in Saal II statt. Anmeldungen für diese Veranstaltung werden unter E-Mail info@mzkb.de oder Tel.: 05631-954105, -954119 entgegengenommen. Der Anmeldeschluss ist der 16. Mai, 10 Uhr.