Landkreis bietet zusätzlichen Bürgerservice während des Hessentages an

Veröffentlicht am: 15.05.2018

LWF_Bildwelt-550_Kreishaus__Luftbild
Während des Hessentages vom 25. Mai bis 3. Juni haben das Kreishaus und alle anderen Verwaltungsstellen des Landkreises am 25., 28., 29. und 30. Mai zu den regulären Sprechzeiten geöffnet. Am 1. Juni bleiben sie geschlossen. Es wird aber in dieser Zeit ein besonderer Bürgerservice eingerichtet.

Da das Kreishaus mit seiner Präsentationsfläche direkt an der Hessentagsstraße inmitten des Hessentags-Geländes liegt und es daher bereits vor und nach dem Landesfest verkehrsbedingt zu Einschränkungen kommen kann, bietet der Landkreis für seine Bürger zusätzlich zu dem regulären Verwaltungsbetrieb einen speziellen Service an. Für Menschen, die Dienstleistungen der Fachdienste Soziale Angelegenheiten, Jugend und Ausländerwesen in Anspruch nehmen möchten, werden zusätzliche Anlaufstellen in der Korbacher Verwaltungsstelle „Auf Lülingskreuz 60“ eingerichtet.

Da es aufgrund von Auf- und Abbauarbeiten auch kurz vor und kurz nach dem Hessentag zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit des Kreishauses kommen kann, sind die zusätzlichen Anlaufstellen Auf Lülingskreuz wie folgt geöffnet: Der Fachdienst Ausländerwesen wird am 23., 25., 28. und 30. Mai sowie am 4. Juni zusätzlich Auf Lülingskreuz erreichbar sein – und zwar jeweils von 8 bis 12 Uhr. Die Fachdienste Jugend und Soziale Angelegenheiten bietenvom 22. Mai bis 4. Juni von 9 bis 12 und von 13 bis 15.30 Uhr Sprechzeiten an.  An den beiden Freitagnachmittagen (25. Mai und 1. Juni) nur von 9 bis 12 Uhr.  

„Wir haben uns für diesen zusätzlichen Service entschieden, da wir wissen, dass während des Hessentages im und um das Kreishaus herum viel los sein wird“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese. „Entsprechende Anliegen können dadurch dann fernab vom Hessentagstrubel in den zusätzlich eingerichteten Anlaufstellen Auf Lülingskreuz mit den Bürgern besprochen werden. Diese sind während des Landesfestes verkehrstechnisch besser zu erreichen, als das Kreishaus.“

Da auch die Parkplätze des Kreishauses für Aktionen innerhalb des Hessentags von der Stadt Korbach genutzt werden, können Besucher des Kreishauses vom 22. Mai bis 4. Juni zudem nur die ausgewiesenen gebührenpflichtigen Hessentags-Parkflächen in der Nähe des Kreishauses nutzen. Die Bürger werden daher gebeten, für ihre Anliegen wenn möglich auf die anderen Verwaltungs- oder Zulassungsstellen auszuweichen.