Kreis veranstaltete Familienfreizeit auf dem Ponyschloss Gadow

Veröffentlicht am: 27.10.2013

Kind mit Pferd

Zum fünften Mal konnten Familien aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg in den Herbstferien eine spannende und aktionsreiche Woche auf dem Ponyschloss Gadow erleben. Das historische Schloss, das zur Jugendunterkunft umgebaut wurde, liegt in Brandenburg inmitten der Wälder des UNESCO-Biosphären-Reservats Elbtalaue. Veranstalter der Freizeit war der Fachdienst Jugend des Landkreises Waldeck-Frankenberg.

Am Sonntag konnten die zwölf Familien bei einer Natur-Familienolympiade ihre Geschicklichkeit und Kreativität unter Beweis stellen. Am Abend wurden am Lagerfeuer die Sieger prämiert. Von Montag bis Freitag lernten die Kinder während der Vormittagsreitstunden den richtigen Umgang  mit den Ponys und die richtige Pflege kennen, an zwei Vormittagen sind sie danach durch den Wald geritten. Auch die Eltern hatten am Ende der Freizeit die Gelegenheit zum Reiten.  Nachmittags wurde es ebenfalls nicht langweilig: Viele bunte Angebote wie Kanufahren, Bogenschießen, Hochseilgarten und Ökonachmittag standen auf dem Programm.

Der einzige Nachmittag, an dem die Familien den Wald und das Schloss verlassen haben, war der Donnerstag, als die Gruppe das Schwimmbad im nahegelegenen Wittenberge besuchte. Abends konnten die Kinder und die Eltern mit gemeinsamem Musizieren oder einer Gute-Nacht-Geschichte den Tag ausklingen lassen. Zu den besonderen Highlights gehörten eine Schlossdisco und eine Mutprobe, die im Mondschein durch den Wald und ein Labyrinth führte.

Die Familien verbrachten eine erlebnisreiche Woche in angenehmer Atmosphäre, durch die vielen gemeinsamen Unternehmungen  entstand ein gutes Gruppenklima. In diesem Jahr waren überdurchschnittlich viele Väter vertreten, somit entstand ein gutes Gleichgewicht an unterschiedlichen Kompetenzen. Auch deshalb schätzen viele Familien den  gemeinsamen Urlaub mitten in der Natur. Die Kinder haben nicht nur viel Platz, sondern immer jemanden zum Spielen; die Erwachsenen können abends in entspannt im schlosseigenem „Bistro“ zusammensitzen. Obwohl es einen gewissen Mut benötigt, mit „wildfremden“ Menschen wegzufahren und sich auf andere Lebensentwürfe einzulassen, profitieren die Familien von den gemeinsamen Erlebnissen und dem gegenseitigen Austausch. „Endlich einmal im Urlaub nichts organisieren müssen!“ - diesen Wunsch konnte das Team vom Fachdienst Jugend den Familien gern erfüllen.

Der Fachdienst Jugend des Landkreises Waldeck-Frankenberg plant auch für die Herbstferien im nächsten Jahr wieder eine Familienfreizeit auf Schloss Gadow. Interessierte können sich bei Frau Westerwelle unter Tel. 05631/954-493 informieren.