Landkreis bot Kurs für Kinder an: Sich selbst behaupten mit Spiel und Spaß

Veröffentlicht am: 22.05.2014

Landkreis bot Kurs für Kinder an: Sich selbst behaupten mit Spiel und Spaß
Auf spielerische Art Herausforderungen selbstständig erkennen und sich in brenzligen Situationen richtig verhalten: An einem Selbstbehauptungskurs des Landkreises in Kooperation mit der Evangelischen Jugend Korbach haben insgesamt 16 Kindergarten- und Grundschulkinder teilgenommen.

Im Rahmen der Veranstaltung beobachtete der Trainer und Sportpädagoge Hakan Aslan Wing-Tsung das Auftreten der Kinder und gab Tipps und Hinweise wie sie allein durch ihre Körpersprache selbstbewusster auftreten können. So können sich die jungen Teilnehmer, von denen einige nach den Sommerferien eingeschult werden, sich gegenüber älteren Kindern zur Wehr setzen, wenn es die Situation erfordern sollte.

„Im Fokus der Selbstbehauptungskurse steht für uns, die Kinder zu sensibilisieren und zu stärken, um gar nicht erst in körperliche Auseinandersetzungen zu geraten", so Maik Schappach-Krummel vom Fachdienst Jugend des Landkreises Waldeck-Frankenberg. „Eher sollen sie Strategien entwickeln, um in heiklen Situationen gut zu reagieren". Da dies jedoch nicht immer möglich ist, werde den Kindern auch gezeigt, wie sie sich in körperlichen Auseinandersetzungen befreien können.

Durch Übungen und Spiele konnten die Kinder das Erlernte praktisch anwenden und verinnerlichen. Immer wieder hatten die Teilnehmer aber auch selbst die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Erlebnisse als Beispiele einzubringen. In diesem Jahr finden noch weitere Selbstbehauptungskurse  für Jungen und Mädchen statt und sind auch für 2015 vorgesehen. Informationen hierzu gibt es beim Fachdienst Jugend des Landkreises Waldeck-Frankenberg bei Maik Schwappach-Krummel, Tel.: 05631 - 954 695, E-mail: maik.schwappach-krummel@landkreis-waldeck-frankenberg.de oder auf der Webseite des Landkreises.