Freizeiten, Seminare, Events: Landkreis stellt Jugendfreizeitprogramm 2019 vor

Veröffentlicht am: 29.01.2019

2019_01_29 Freizeiten, Seminare, Events_Landkreis stellt Jugendfreizeitprogramm 2019 vor
Ob Berge oder Meer, Tagesausflüge oder Freizeiten, ob für Kinder oder Jugendliche: auch in diesem Jahr hat der Fachdienst Sport und Jugendarbeit des Landkreises Waldeck-Frankenberg wieder ein attraktives Freizeitprogramm mit vielen Highlights vorbereitet. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

So gibt es unter anderem wieder eine Minifreizeit mit Spiel und Spaß auf der Jugendburg Hessenstein, Urlaube an die Ostsee oder zum Ferienschloss Gadow oder zum Skifahren nach Saalbach-Hinterglemm. Ob für Kinder oder Jugendliche, Jungen oder Mädchen oder gleich für die ganze Familie: es gibt sowohl für jede Altersklasse und jedes Geschlecht entsprechende Angebote. So sind Jungs zum Beispiel herzlich eingeladen, sich für einen kleinen Abenteuerurlaub im Sportcamp Harbshausen anzumelden. City Girls können in einer mehrtägigen Freizeit die Hansemetropole Hamburg erkunden. Für Jungen und Mädchen gibt es darüber hinaus Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse. Das pädagogische Projekt „Kinder machen Zirkus“ im Sommer in Frankenberg gilt als weiteres Highlight.

„Ich bin stolz, dass wir als Landkreis unseren Kindern und Jugendlichen in Waldeck-Frankenberg ein so attraktives und vielfältiges Freizeitprogramm anbieten können“, freut sich Landrat Dr. Reinhard Kubat. „In den vergangenen Jahren waren die Veranstaltungen sehr beliebt und schnell ausgebucht.“ Interessierte können sich daher ab sofort anmelden: das detaillierte Programm und alle Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung gibt es online auf der Webseite des Landkreises unter www.landkreis-waldeck-frankenberg.de. Weitere Informationen gibt es beim Fachdienst Sport und Jugendarbeit bei Ines Normann (Tel.: 05631 – 954 493, E-Mail:  ines.normann@lkwafkb.de) oder Andreas Greif (Tel.: 05631 – 954 461, E-Mail: andreas.greif@lkwafkb.de).