Landkreis Waldeck-Frankenberg stellt Klima-Sparbuch vor

Veröffentlicht am: 29.10.2020
2020_10_29 Landkreis Waldeck-Frankenberg stellt Klima-Sparbuch vor

Auch wenn die augenblicklich allgegenwärtige Medienpräsenz der Corona- Pandemie alle anderen Themen in den Hintergrund drängt, so sollten auch die für die Zukunft unserer Kinder und Enkel wichtigen Fragen nicht ganz vergessen werden. Bis vor einem guten halben Jahr – bevor sich Covid-19 über die gesamte Erde ausbreitete – stand der Klimawandel im Fokus des weltweiten Interesses. Immer mehr Menschen haben verstanden, dass dies eine reale existenzielle Bedrohung ist und kaum noch Zeit bleibt, das Steuer herumzureißen.

„Auch, wenn der Klimawandel eine globale Herausforderung darstellt, so sind doch lokale und regionale Strategien ein wirksames Mittel, um sich neu zu positionieren und etwas Gutes zu bewirken“, sagt Landrat Dr. Reinhard Kubat. Der Kreishauschef hat im vergangenen Jahr ein „Klima-Team Waldeck-Frankenberg“ berufen, dem mehrere Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachdiensten der Kreisverwaltung angehören. Diese interdisziplinäre Arbeitsgruppe hat die Aufgabe, Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung zu leisten und zugleich Projekte und Strategien vor Ort zu entwickeln.

Als erstes Ergebnis seiner Arbeit hat das Team jetzt ein „Klima-Sparbuch Waldeck-Frankenberg“ herausgegeben. Dieses enthält auf gut 100 Seiten Tipps und Informationen rund um das Thema. So werden u.a. die konkreten Erscheinungsformen des Klimawandels in unserem Landkreis beschrieben, es gibt Vergleichstabellen über die CO2-Emissionen und weiteres Grundlagenwissen. Im zweiten Teil des Klima-Sparbuchs geht es darum, was jeder von uns in seinem alltäglichen Umfeld unternehmen kann, um das Klima zu schützen. Die Palette umfasst Themen wie „Gesünder essen und genießen“, „Bewusster leben und konsumieren“, „Nachhaltig unterwegs sein“, „Grüner und schöner wohnen“ oder „Ökologisch bauen und renovieren“.

„Die Informationen sind verständlich aufgearbeitet und reich illustriert, so dass eigentlich jeder mit dem Klima-Sparbuch arbeiten kann“, freut sich der Landrat. Deshalb hoffen wir auch, dass möglichst viele Menschen die Gelegenheit nutzen und sich diesen wertvollen Ratgeber holen werden. Übrigens enthält das Buch auch einen Anhang mit Gutscheinen. Damit erhalten die Leserinnen und Leser Vergünstigungen und Gratisangebote bei ausgewählten Geschäften und Dienstleistern. Das Klima-Sparbuch ist kostenlos und liegt in den Verwaltungsstellen des Landkreises in Korbach und Frankenberg zur Abholung bereit. Demnächst wird es auch in den Rathäusern aller Städte und Gemeinden im Landkreis erhältlich sein.

Das Klima-Team hofft darauf, dass das Buch weite Verbreitung findet und viele Menschen den Anregungen zu einem klimafreundlicheren Verhalten folgen werden. „Unser Ziel war es, den Klimaschutz in unserem Landkreis auf den Punkt zu bringen und die Öffentlichkeit zu einem klimafreundlicheren Verhalten im Alltag einzuladen“, so das Fazit des Autorenteams. „Wir wollen Lust auf klimafreundliches Verhalten eines jeden im täglichen Leben machen; alle Entscheidungen, die wir als Konsumierende treffen, nehmen Einfluss auf unsere Umwelt und das Klima. Wir sind überzeugt, dass jeder Einzelne einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten kann und unser Klimasparbuch soll als „persönlicher Taschenbegleiter“ dabei helfen.“