Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen

Erforderliche Unterlagen:

  1. Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  2. Kennzeichenschild(er)
  3. ggf. Verwertungsnachweis

i-Kfz-Onlineportal

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat im Jahr 2013 ein Projekt zur internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) eingerichtet.

Mit Unterstützung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) wird im Projekt i-Kfz ein Verfahren zur internetbasierten Zulassung von Fahrzeugen stufenweise entwickelt:

1. Stufe:
Internetbasierte Antragstellung auf Außerbetriebsetzung

2. Stufe:
Internetbasierte Antragstellung zur Wiederzulassung auf denselben Halter

3. Stufe:
Internetbasierte Fahrzeugzulassung (inkl. (Neu-)Zulassung, Wiederzulassung, Umschreibung eines Fahrzeugs)

Die internetbasierte Antragstellung auf Außerbetriebsetzung (Stufe 1) und die internetbasierte Antragstellung zur Wiederzulassung eines Fahrzeugs (Stufe 2) sind zwischenzeitlich in Betrieb.

Link zum i-Kfz-Portal: https://kfzonline.ekom21.de/kfzonline.public/start.html?oe=00.00.06.635000

Pfeil rechts orange Ansprechpartner