Heimaufsicht und -beratung

Der öffentliche Jugendhilfeträger hat den Schutz von Minderjährigen, die sich ohne Begleitung eines Sorgeberechtigten in einer Jugendhilfeeinrichtung aufhalten, sicherzustellen. Zentrales Instrumentarium in der Wahrnehmung dieser Aufgabe ist die Erteilung der Betriebserlaubnis. Indem der Betrieb der Jugendhilfeeinrichtung unter dem Vorbehalt der Erlaubnis durch die Aufsichtsbehörde steht, ist ein effektiver Schutz der dort lebenden jungen Menschen geschaffen worden. Der Erlaubnisvorbehalt soll sicherstellen, dass die für den Schutz von Minderjährigen relevanten Kriterien schon im Vorfeld der Betriebsaufnahme durch Beratung erörtert und eingefordert werden.

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg haben derzeit 17 Träger ihren Hauptsitz, 12 Einrichtungsträger haben ihren Sitz außerhalb des Landkreises, bieten aber durch Familien- und Jugendwohngruppen Plätze in unserem Landkreis an. Gegenwärtig gibt es 550 erlaubnispflichtige Plätze für junge Menschen in unserem Landkreis (Stand vom 30.11.2018).



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email Vcard Telefon (05631) 954-619 Fax (05631) 954-380
Email Vcard Telefon (06451) 743-636 Fax (06451) 743-603






zuständiges Amt:

Kreishaus Fachdienst 4.2
Straße:
Südring 2
PLZ/Ort:
34497 Korbach

Telefon
(05631) 954-0
Fax
(05631) 954-380