Wohnhilfebüro

Das Wohnhilfebüro unterstützt wohnungssuchendende Leistungsempfängerinnen und Leistungsempfänger von SGB II, SGB XII und Asylbewerberleistungen bei der Suche nach angemessenem Wohnraum


Mit Eintritt in den Sozialhilfebezug leben viele Sozialhilfeempfänger/-innen in zu teuren Wohnungen, so dass eine Aufforderung zur Senkung der Kosten, oftmals verbunden mit einem Umzug, ergeht. Um Überschuldungen der Leistungsempfänger/-innen zu verhindern und eine entsprechende Hilfestellung bei der Wohnungssuche zu geben, wurde im Sommer 2013 das Projekt „Wohnhilfebüro“ initiiert. Zudem trägt die Einzelfallbezogene Wohnungsvermittlung zu einer Verbesserung der sozialen Eingliederung und der Eingliederungschancen auf dem Arbeitsmarkt bei.

Bei der Wohnraumsuche sind verschiedene Faktoren zu beachten, so z. B. die angemessene Wohnungsgröße in Abhängigkeit der Bewohnerzahl sowie die angemessene Höhe der Nettokaltmiete. Inwieweit es sich bei der Nettokaltmiete um angemessene Kosten handelt, wurde vom Landkreis Waldeck-Frankenberg in einem „Schlüssigen Konzept“ festgelegt. Bei der Wohnraumsuche sind die dort festgelegten Werte zu berücksichtigen.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Hessen gefördert. Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Instrument der EU für die Förderung von Beschäftigung und sozialer Eingliederung. Dafür stellt die EU insgesamt 80 Mrd. Euro in der Förderperiode 2014 – 2020 bereit.

Sie sind Vermieter und möchten Ihre Wohnung oder Ihr Haus anbieten?

Wir sind stetig auf der Suche nach freiem Wohnraum, um freie Wohnungen zeitnah an Leistungsempfänger vermitteln zu können. Daher nehmen wir Ihr Angebot gerne in unserer Datenbank für die Wohnraumvermittlung auf. Senden Sie uns gerne eine E-Mail mit den wichtigsten Daten (Adresse, Telefonnr., Größe in m², Nettokaltmiete in Euro, Neben- u. Heizkosten in Euro, Sonderausstattung, Zimmeranzahl) oder rufen Sie uns an!

Hessen Löwe             ESF Hessen Logo negativ            EU Europäischer Sozialfonds       Logo Landkreis Waldeck-Frankenberg_300_200



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email Vcard Telefon 05631/ 954-206 Fax 05631/ 954-376