Kindertagesstättenfachaufsicht / -fachberatung

Das Achte Sozialgesetzbuch (SGB VIII) benennt zwei wesentliche Aufträge für die Kindertagesstättenfachaufsicht/-beratung: Fortbildung und Beratung. Der Auftrag der Beratung richtet sich hierbei zum einen an die Mitarbeiterinnen und Träger der Kindertagesstätten. Weiter richtet er sich an die Eltern, die eine Betreuung für ihr Kind suchen bzw. bereits eine Kindertagesbetreuung in Anspruch nehmen. Daneben sind auch Institutionen, die im Bereich der Elementarpädagogik tätig sind, Adressaten der Beratung.

Entsprechend dieser gesetzlichen Grundlagen ist die Fachaufsicht Koordinatorin, Mittlerin und Moderatorin. Sie gibt Impulse für Veränderungen und begleitet pädagogische Prozesse in der Kindertagesstätte fachlich außerdem fördert sie die Qualifizierung in der Arbeit der Kindertagesbetreuung. Weiterhin bietet die Fachberatung Konfliktberatung und Krisenmanagement. Weitere Aufgaben bestehen im Bereich der Konzeptionsentwicklung, Beratung und Unterstützung der Träger beim Ausbau des Angebotes. Die Kindertagesstättenfachaufsicht bietet Informations- und Entscheidungshilfen zu pädagogischen, baulichen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen.

Ein weiteres Aufgabenfeld liegt im Betriebserlaubnisverfahren (SGB VIII § 45), Schutzauftrag von Kindern (SGB VIII § 8a u. § 8b) sowie in der Förderung der integrativen Bildung und Erziehung (Rahmenvereinbarung Integrationsplatz).



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email Vcard Telefon (06451) 743-667 Fax (06451) 743-603






zuständiges Amt:

Kreishaus Fachdienst 4.2
Straße:
Südring 2
PLZ/Ort:
34497 Korbach

Telefon
(05631) 954-0
Fax
(05631) 954-380