Erb- und Fundwaffen

Wer erlaubnispflichtige Waffen oder Munition beim Tod eines Waffenbesitzers, als Finder oder in ähnlicher Weise in Besitz nimmt, muss dies der Waffenbehörde mitteilen. Die Erbin bzw. der Erbe eines verstorbenen Legalwaffenbesitzers hat unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, die Waffen dauerhaft zu behalten. Die Prüfung erfolgt nach Antragstellung durch die Waffenbehörde. Neben dem Antrag auf Ausstellung einer Waffenbesitzkarte für Erben wird ein Nachweis über die Erbberechtigung (Testament oder Erbschein) und im Falle mehrerer Erben eine formlose Verzichtserklärung benötigt. Im Regelfall sind Erbwaffen durch ein spezielles Blockiersystem zu sichern. Zudem gelten die waffenrechtlichen Aufbewahrungsbestimmungen.

Eventuell vorhandene Munition muss bei der Waffenbehörde abgegeben werden.



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email Vcard Telefon (06451) 743-718 Fax (06451) 743-600
Email Vcard Telefon (05631) 954-326 Fax (05631) 954-9262