Freies W-LAN an Verwaltungsstellen des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Veröffentlicht am: 30.07.2019

2019_07_30 Freies W-LAN für Bürger in Verwaltungsstellen des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Mal schnell eine Telefonnummer googlen, E-Mails checken oder eine Nachricht versenden – an den Verwaltungsstellen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Korbach und Frankenberg geht dies ab sofort schnell und kostenfrei. Der Landkreis hat hier öffentliche W-LAN-Hotspots eingerichtet. 

Mit wenigen Klicks können sich Nutzer hier mit ihren Geräten einloggen und kostenlos im Internet surfen – uneingeschränkt, datenschutzkonform und sicher. Um das freie Netz zu nutzen, muss man lediglich den kommunalen Hotspot anwählen und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Dann kann man direkt lossurfen. Jugendgefährdende Inhalte werden dabei automatisch herausgefiltert.

Das W-LAN ist in Korbach im Außenbereich vor dem Haupteingang sowie in der Kantine des Kreishauses verfügbar; in Frankenberg im Innenhof der Verwaltungsstelle und im Außenbereich in Richtung Innenstadt. Zudem gibt es auch einen Hotspot vor dem Haupteingang des Kreiskrankenhauses in Frankenberg.   

Mit dem Angebot will der Landkreis den Bürgerservice verbessern – und das Angebot der digitalen Dienstleistungen erweitern. Finanziert wurde die Maßnahme mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Landesprogramm Digitale Dorflinde, welches hessenweit Kommunen beim Ausbau des mobilen Internets über WLAN unterstützt. Für die Jahre 2018 und 2019 steht dabei insgesamt ein Volumen von zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg ist daraus mit 3.000 Euro gefördert worden.