Neuer Wander-Führer stellt Geologie und Landschaft der Diemelsee-Region vor

Veröffentlicht am: 14.07.2020
CoverDiemelseeführer

Die Diemelsee-Region lässt sich nicht nur auf dem Diemelsteig bei einer Wanderung oder einem gemütlichen Spaziergang erkunden. Es gibt auch abseits des bekannten und beliebten Rundweges, auf geologischem Gebiet, viel zu entdecken. Welche landschaftlich-geologischen Kostbarkeiten die Region zu bieten hat, zeigt nun ein neuer Wanderführer. Unter dem Titel „Geologie und Landschaft der Diemelsee-Region“ bildet er die neueste Ausgabe in der Reihe der Geo-Führer im Nationalen Geopark GrenzWelten. Das Heft zur Diemelsee-Region kann ab sofort ausschließlich über das Projektbüro des Geoparks, telefonisch oder per E-Mail-Anforderung, kostenfrei bezogen werden.

In der Region des Diemelsees als Teil des Nationalen Geoparks GrenzWelten finden sich viele Naturdenkmäler, Geotope und andere Sehenswürdigkeiten. Vermeintlich weniger spektakuläre Aufschlüsse, Steinbrüche und Wegeprofile wurden jedoch in der Literatur bisher leider häufig vernachlässigt, kaum beschrieben und haben dadurch nicht die verdiente Würdigung erfahren. Der neue geologische Wanderführer schließt nun diese Lücke und hilft dabei, die vielfältige Landschaft auch mit den Augen eines an der Erdgeschichte Interessierten zu lesen und zu verstehen.


Der Wanderführer stammt aus der Feder des Bremer Geo-Wissenschaftlers Dr. Gerhard Fischer, der seit mehr als 30 Jahren mit Kollegen und Studierenden in die Region reist. Denn hier finden sich wesentliche Erkenntnisse über die Devon- und Karbonzeit in Europa, großzügig von der Region preisgegeben. Mit der Zeit hat Dr. Gerhard Fischer seine Idee, die Ergebnisse und Geländeaufnahmen für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, in die Form eines Geo-Führers gegossen und diesen nun umgesetzt. „Ich verstehe dieses Werk auch als ein herzliches Dankeschön an die Bewohnerinnen und Bewohner der Dörfer rund um den Diemelsee, die mich bei meinen Exkursionen stets so freundlich aufgenommen haben“, betont der Autor des Wanderführers.

 
In Zusammenarbeit mit dem Geopark GrenzWelten ist ein rd. 60 Seiten starkes Schriftstück entstanden, das die Leser*innen auf eine spannende Reise durch die Erdgeschichte der Region mitnimmt. Zahlreiche Erläuterungen und Abbildungen vermitteln tiefe Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Landschaft, Exkursionsziele werden anschaulich dargestellt. Das anspruchsvolle Werk richtet sich insbesondere an vorgebildete Laien, geologisch Interessierte oder Ortskundige der Diemelsee-Region. Aber auch wer Freude daran hat, beim Wandern einen ganz neuen Blick auf die Landschaft zu werfen und sich auf besondere Entdeckungen einzulassen, findet in der Schrift die richtige Begleiterin.

Kontakt
Nationaler Geopark GrenzWelten
Projektbüroleitung Kim Peis
Auf Lülingskreuz 60
34497 Korbach
Tel: 05631/ 954-512
Fax: 05631/ 954-820
E-Mail: kim.peis@lkwafkb.de oder geopark@lkwafkb.de