Abfallentsorgungsanlagen des Landkreises haben ab sofort länger geöffnet

Veröffentlicht am: 01.04.2014

2013_10_10 Müllumladestation Geismar
Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft hat seine Öffnungszeiten in Geismar und Flechtdorf erweitert. Damit reagiert er auf die rege Nachfrage nach Entsorgungsdienstleistungen, die auf Grund der milden Witterung deutlich angestiegen ist.

Insbesondere aus dem Bereich der gewerblichen Kundschaft wie beispielsweise aus dem produzierenden Gewerbe, der Bauwirtschaft und dem Dienstleistungsbereich hat es bereits Anfragen gegeben. Daher gelten ab sofort die neuen verlängerten Öffnungszeiten.

Die Müllumladestation sowie das Kompostwerk Geismar sind ab sofort wie folgt geöffnet: montags bis mittwochs und freitags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 11:30 Uhr. Zusätzlich ist im Zeitraum vom 1. April bis 31. Oktober dienstags und mittwochs jeweils eine Stunde länger bis 17 Uhr geöffnet.

Die Abfallentsorgungsanlagen Flechtdorf (Müllumladestation und Kompostwerk) sind wie folgt geöffnet: montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 14:30 Uhr. Zusätzlich ist im Zeitraum vom 1. April bis 31. Oktober freitags länger bis um 16 Uhr, sowie samstags von 9 bis 11:30 Uhr geöffnet.

Die aktuellen Öffnungszeiten sind auch auf der Homepage des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft (http://www.abfallw-wa-fkb.de/) zu finden. Den Bürgerinnen und Bürgern steht darüber hinaus kompetente Beratung rund um die öffentliche Abfallentsorgung durch das kreisweite Servicetelefon des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft unter der Telefonnummer 06451 - 743 746 zur Verfügung.