Aufsichtsrat des Kreiskrankenhauses stimmt Berufung des Vitos Geschäftsführers zu

Veröffentlicht am: 19.05.2014

Aufsichtsrat des Kreiskrankenhauses stimmt Berufung des Vitos Geschäfts-führers zu
Der Aufsichtsrat des Kreiskrankenhauses Frankenberg hat Ralf Schulz von der Vitos Haina GmbH zum neuen Geschäftsführer des kreiseigenen Klinikums bestellt. Nachdem die Gremien beider Seiten, sowohl der Vitos GmbH als auch des Kreiskrankenhauses, die erforderlichen Beschlüsse gefasst haben, kann er seine Aufgabe in Frankenberg im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrages übernehmen.

Landrat Dr. Kubat ist sicher, dass von der Vitos Gruppe das Kreiskrankenhaus zum Nutzen der Kreisbevölkerung wirtschaftlich und zukunftsfähig betrieben werden kann. Das sei auch besonders im Hinblick auf den geplanten Umzug der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an den Standort Frankenberg von Bedeutung.

Weiter berichtete der Landrat, dass sich der Landkreis schon seit langem darum bemüht Habe, dass im Kreis eine Hospizeinrichtung geschaffen wird. Jetzt scheint die Möglichkeit gekommen zu sein, dass Projekt in Frankenberg zu realisieren. Die Prüfung der baulichen Gegebenheiten hat gezeigt, dass das zurzeit als Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) genutzte Gebäude „Bei der Ledermühle" sich für eine Hospiznutzung bestens eignet. Landrat Dr. Kubat ist erfreut, dass jetzt nach der positiv auf den Weg gebrachten Zusammenarbeit der Vitos GmbH mit dem Kreiskrankenhaus, sich auch im Bereich des Hospizes eine Entscheidung abzeichnet, die in Zukunft den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis entgegenkommen wird.

Bildunterschrift: Der Aufsichtsrat der Kreiskrankenhaus gGmbH Frankenberg: V.l.n.r.: Sigrid Engelhard, Edmund Röse, Heinz Ludwig Pöhlmann, Günther Schmitt, Dr. Michael Waßmuth und Landrat Dr. Reinhard Kubat. 2.v.r. der Büroleiter der Kreisverwaltung Erhart Ritter (Protokollführer, ist kein Mitglied des Gremiums). Auf dem Foto fehlt der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Erster Kreisbeigeordneter Jens Deutschendorf.