Gewinner des Familien-Awards wurden auf Schloss Waldeck ausgezeichnet

Veröffentlicht am: 21.11.2014

Insgesamt hatten sich 21 Unternehmen und Institutionen in drei Kategorien für den Wettbewerb beworben. Eine Jury, gebildet aus dem Frauenbüro, IHK, DGB, Kreishandwerkerschaft, Medien wie HNA und WLZ, Wirtschaftsförderung und Agentur für Arbeit vergab Punkte für Familienfreundlichkeit. Am Ende gab es neun Nominierte, alle wurden mit ihren Konzepten ausführlich in der Presse vorgestellt. Aus ihnen wurden drei Sieger ausgewählt:

Kategorie 1 (bis 50 Mitarbeiter/innen)

  • Sieger: Gebrüder Weber Korbach
  • Nominiert: Sanitär/Heizung Heinemann, Diemelstadt-Rhoden und Gemeindeverwaltung Burgwald

Kategorie 2 (51 - 250 Mitarbeiter/innen)

  • Sieger: Frankenberger Bank
  • Nominiert: MediClin Klinik, Bad Widlungen und Hübschmann Aufzüge GmbH, Korbach

Kategorie 3 (ab 251 Mitarbeiter/innen)

  • Sieger: FingerHaus GmbH
  • Nominiert: Sparkasse Waldeck-Frankenberg und HEWI Heinrich Wilke GmbH, Bad Arolsen

Jürgen Sauerwald, Personalleiter der Firma Braun Melsungen hielt den Festvortrag zum Thema familienfreundlicher Betrieb. Frau Silke Filipovic führte durch das Programm und betonte: „Sie alle sind Gewinner, denn Sie bieten Ihren Mitarbeitern einen tollen Arbeitsplatz". Die Jazzcombo „TRiazzo" begleitete die Preisverleihung musikalisch.

Familienfreundliches Unternehmen 2014  Familienfreundliches Unternehmen 2014  Familienfreundliches Unternehmen 2014