Sprechtag der Selbsthilfekontaktstelle in Battenberg findet am 11. September statt

Veröffentlicht am: 05.08.2019

Logo Selbsthilfekontaktstelle

Seit Dezember 2017 bietet die Selbsthilfekontaktstelle neben der Hauptstelle in Korbach zusätzlich auch Beratungen in Battenberg an. Diese finden in der Regel am ersten Mittwoch des Monats statt. Der Sprechtag wird im September ausnahmsweise vom 4. auf den 11. September von 10 bis 12 Uhr verlegt.

Die Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises Waldeck-Frankenberg unterstützt die Selbsthilfegruppen im Landkreis bei ihrer Arbeit. In einer Selbsthilfegruppe treffen sich Personen, die unter einem ähnlichen Problem, einer Krankheit oder Behinderung leiden. Sie unterhalten sich über ihre Erlebnisse und versuchen, gemeinsam ihren Alltag durchzustehen und ihre Probleme zu meistern.

„Die Selbsthilfe ist ein wichtiger Pfeiler des deutschen Gesundheitssystems“, betont Heike Eschler, die die Selbsthilfekontaktstelle koordiniert. Die Selbsthilfe ergänze zudem auf wirksame Weise die professionelle Arbeit von Ärzten und Therapeuten. „Chronisch kranke Menschen und Menschen in besonders belastenden Lebenssituationen finden in Selbsthilfegruppen Rat und Unterstützung, teilen ihre Sorgen, finden gemeinsam Lösungen und helfen dabei sich selbst und anderen.“ Die Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises setzt sich daher zum Ziel, durch Aufklärungsarbeit den Selbsthilfegedanken weiter zu verbreiten und so ein selbsthilfefreundliches Klima im Landkreis zu schaffen. Die Selbsthilfekontaktstelle ist erreichbar unter Tel. 05631 954-888 oder per E-Mail an shk@lkwafkb.de.