Mini-Impfzentren in Waldeck-Frankenberg

Mini-Impfzentren in Waldeck-Frankenberg

Der Landkreis hat sein Impfangebot nochmals aufgestockt und bietet in Kooperation mit der niedergelassenen Ärzteschaft und den Kommunen mobile Angebote in Mini-Impfzentren in Korbach, Frankenberg, Bad Wildungen und Bad Arolsen an. Ein Termin muss vorher nicht vereinbart werden. Rückfragen werden über die Corona-Hotline des Landkreises unter Tel. 05631 - 954 555 beantwortet. 


  • Korbach

    Kleine Hauer-Turnhalle
    Karpatenstraße (gegenüber vom ehemaligen großen Impfzentrum)


    Reguläre Öffnungszeiten 

    • montags bis freitags, 15 bis 19 Uhr
    • samstags, 9 bis 13 Uhr

    Montags, dienstags, donnerstags und freitags wird dort der Impfstoff von Moderna verimpft. Da laut STIKO unter 30-Jährige nur das Vakzin von BionTech & Pfizer bekommen sollen, wird dieser Impfstoff in Korbach mittwochs und samstags überwiegend an diese Altersgruppe verimpft, aber natürlich auch an alle anderen Impfwilligen. 


    Sonder-Impftage für Kinder 

    • 17. bis 20. Januar, 14 bis 19 Uhr (überwiegend Zweitimpfungen)
    • 21. Januar, 14 bis 19 Uhr (überwiegend Erstimpfungen)
  • Frankenberg 

    Räumlichkeiten im unteren Gebäude des Kreiskrankenhauses Frankenberg 
    Forststraße 9a (Zugang nur über den Hubschrauberlandeplatz)


    Reguläre Öffnungszeiten 

    • mittwochs, 15 bis 19 Uhr
    • samstags, 9 bis 13 Uhr

    Das Kreiskrankenhaus Frankenberg stellt für das mobile Impfangebot lediglich seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Rückfragen zum Thema Impfen sind zu richten an die Corona-Hotline des Fachdienstes Gesundheit unter Tel. 05631 - 954 555. 

  • Bad Wildungen 

    Hausarztpraxis Schaubelt, Ebert, Noll
    (Brunnenallee 13)


    Öffnungszeiten (bis Ende Januar 2022)

    • Impfungen finden hier am 19. und 26. Januar von 16 bis 18 Uhr und am 22. und 29. Januar von 10 bis 13 Uhr statt
  • Bad Arolsen

    Bürgerhaus
    Rathausstraße 3


    Öffnungszeiten 

    • mittwochs, 14 bis 18 Uhr
    • samstags, 9 bis 13 Uhr