Ein Baby spielt mit einem Mobile

"Aufholen nach Corona" - Aktionsprogramm des Bundes

Bundesprogramm: "Aufholen nach Corona"  

Mit dem AUFHOLPAKET werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, um sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben. Dafür bringt das BMFSFJ eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner zusammen. Auch die Bundesstiftung Frühe Hilfen ist Teil des Aufholpakets und erhält weiter 50 Mio. Euro, um junge Familien in belastenden Lebenslagen durch zusätzliche Angebote, Beratung und Begleitung zu unterstützen - für eine unbeschwertere Zukunft. 

Maßnahmen

In Rahmen des Bundesaktionsprogramms gibt es auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg zahlreiche Maßnahmen, um Familien direkt zu unterstützen. 

  • Elternkurs: Starke Eltern - Starke Kinder

    Um in die Elternrolle hineinzuwachsen, braucht es Neugier, Einfühlung und Zeit. Im Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes erhalten Eltern Anregungen und Hilfe, um die Bedürfnisse ihres Kindes besser zu verstehen und die Kommunikation in ihrer Familie zu stärken, in Konfliktsituationen verhandeln zu üben, um Wege zum Ausgleich zu finden oder um Stress zu reduzieren. Sie erfahren, wie schwierige Situationen gut geklärt werden können, wo Ärger-Fallen warten und wo es Möglichkeiten zu positiven Veränderungen innerhalb der Familie gibt. Der Kurs wird von der erfahrenen, zertifizierten Pädagogin Olivia Maschke geleitet. Ein Austausch zwischen den Teilnehmenden wechselt sich mit theoretischen Input und praktischen Einheiten ab.

    In 2022 werden fünf Elternkurse im gesamten Landkreis stattfinden. Die Kurse bestehen jeweils aus fünf einzelnen Terminen. Für den ersten Kurs sind folgende Termine festgelegt: 

    • 19. Januar 2022
    • 26. Januar 2022 
    • 2. Januar 2022 
    • 9. Februar 2022 
    • 16. Februar 2022

    Der Kurs findet jeweils von 15 bis 17 Uhr statt und kostet (für alle Termine) 10 Euro. Eine Kinderbetreuung ist möglich. Die Kursleitung liegt bei Dipl. Päd. Olivia Maschke. 


  • Elterncafé mit Vorleseangebot für Eltern mit Kleinkindern (im Schwerpunkt 0-3 Jahre alt)

    Das Elterncafé mit Vorleseangebot für Eltern mit Kleinkindern (im Schwerpunkt 0-3 Jahre alt) wird durch den Landkreis Waldeck-Frankenberg, in Kooperation mit den Stadtbüchereien Frankenberg und Korbach, umgesetzt. Die Veranstaltungen finden in einer kindgerecht eingerichteten Umgebung statt und werden durch einen Mitarbeitenden der Bücherei sowie einer pädagogischen Fachkraft begleitet. Eltern erhalten hierbei interessante und anregende Vorlesebeispiele und können gemeinsam mit ihrem Kind auf Entdeckungsreise in die Bücher-Welt gehen. Entdecker-Rucksäcke, die z.B. mit altersentsprechenden Bilderbüchern, Vorlesebüchern, Handpuppe, Hörspiel und Tonie-Figur gefüllt sind, können von Eltern und Kindern ausgeliehen werden.

    In 2021 sind folgende Veranstaltungen in der Stadtbücherei in Frankenberg geplant:

    • 29. November, 15 bis 17 Uhr: Livesound-Storytelling mit Johanna Gerosch
    • 6. Dezember, 15 Uhr: Lesung "Der Grolltroll" mit der Autorin Barbara van den Speulhof
    • 13. Dezember, 15 Uhr: Simsalabuch, Zaubershow und Workshop für Kinder mit Felix Wohlfarth

    Termine für das Jahr 2022 sind in Vorbereitung.