Sachbearbeiter Flüchtlingsstelle arbeitet am Computer
Integrationskonferenz

Denkmuster aufbrechen, Ideen einbringen: Der Landkreis engagiert sich in dieser Legislaturperiode in der Hessischen Integrationskonferenz. Der Integrationsbeauftragte des Landkreises Waldeck-Frankenberg Latif Hamamiyeh Al-Homssi wurde vom Hessischen Minister für Soziales und Integration Kai Klose in das Gremium berufen.  Dieses beschäftigt sich in unterschiedlichen Arbeitsgruppen unter anderem mit den Themen Rassismus, Arbeitsmarkt, Religion oder Diskriminierung – die Ergebnisse fließen in den Hessischen Integrationsplan ein.

Hier immer wieder neue Wege zu gehen, neu zu denken und den Blick für Chancen und Möglichkeiten offen zu halten ist das Ziel. Auch, sich weiterhin einzusetzen für eine offene und vielfältige Gesellschaft, die auch bereit ist, Unbekanntes zuzulassen und anzuerkennen und die Diskriminierung, Rassismus und Ausgrenzung keine Chance lässt als Grundstein für ein friedliches Miteinander.

Mehr erfahren:

Keine Themen/Leistungen gefunden.