Förderung von Weiterbildungen

Förderung von Weiterbildungen

er HESSENCAMPUS Waldeck-Frankenberg möchte die Bildungsbeteiligung der Menschen im Landkreis erhöhen und einen Beitrag zum lebenslangen Lernen leisten. Aufgrund persönlicher Umstände ist es nicht allen Personen möglich, die Schulzeit mit einem Schulabschluss zu beenden. Gleichwohl gilt dieser als Weichensteller für die berufliche Zukunft. Es besteht bei unterschiedlichen Trägern die Möglichkeit, einen allgemeinbildenden Schulabschluss nachzuholen. Die Lehrgangsgebühren müssen in der Regel von den interessierten Personen selbst getragen werden. Der HESSENCAMPUS möchte dabei finanziell unterstützen und somit den nachträglichen Erwerb eines allgemeinbildenden Schulabschlusses ermöglichen.

Ähnlich verhält es sich mit beruflichen Weiterbildungen: Wer sich weiterbilden und spezialisieren möchte, um seine beruflichen Chancen zu erhöhen, kann über den HESSENCAMPUS Waldeck-Frankenberg einen Zuschuss zur Weiterbildungsmaßnahme erhalten. 


Beratung und Unterstützung

In einem kostenlosen persönlichen Beratungsgespräch ist der HESSENCAMPUS gern bei der Suche nach einem passenden Anbieter zum Erwerb des gewünschten Schulabschlusses oder einer passenden Weiterbildung behilflich und berät über finanzielle Fördermöglichkeiten.