Barrierefrei Wohnen

Barrierefrei wohnen

Für ältere oder beeinträchtige Menschen gestaltet sich die Suche nach entsprechendem Wohnraum oft schwierig. Daher arbeitet der Landkreis Waldeck-Frankenberg an einer Übersicht über barrierefreien Wohnraum. Geplant ist die Veröffentlichung eines Katasters. Menschen, die über barrierefreien Wohnraum verfügen, werden gebeten, sich beim Landkreis zu melden. 


  • Wer braucht barrierefreien Wohnraum?

    Statistisch gesehen hat jeder achte Mensch im Landkreis Waldeck-Frankenberg eine anerkannte Behinderung. Zusätzlich dazu ist jeder vierte Mensch in Waldeck-Frankenberg beispielsweise durch einen Unfall oder eine Krankheit direkt von einer vorübergehenden oder nicht anerkannten Beeinträchtigung betroffen. Und schließlich kann jeder Mensch im Landkreis von umfassend vorhandener Barrierefreiheit profitieren. Bauliche Barrierefreiheit oder universelles design bedeuten mehr Komfort und Sicherheit für alle Menschen.  

  • Wodurch zeichnet sich barrierefreier Wohnraum aus?

    Barrierefreiheit ist, wenn Gebäude und deren Erschließungsflächen möglichst für alle Menschen hindernisfrei erreichbar und nutzbar sind. Barrierefreier Wohnraum zeichnet sich unter anderem durch stufen- bzw. schwellenlose Erreichbarkeit aller Räume, ausreichend breite Wohnungs- und Raumtüren sowie Flure, genügend Raum in Küche und Bad mit einem ebenerdigen Einstieg in die Dusche aus. 

  • Warum bekennt sich der Landkreis zur Barrierefreiheit?

    Der Landkreis setzt sich für ein barrierefreies Lebensumfeld ein, weil...

    • er zur Ratifikation der UN-Behindertenrechtskonvention steht
    • es für Menschen in Waldeck-Frankenberg zu wenig barrierefreien Wohnraum gibt
    • aktuell nicht einmal zwei Prozent der bestehenden Wohnungen barrierefrei sind (laut Mikrozensus 2019)
    • Wohnen ein menschliches Grundbedürfnis ist 


Eine Frau hält einen Ordner und einen Notizblock.

Wohnberatung

Informationen zum altersgerechten und barrierefreien Wohnen vermittelt der Landkreis in seiner Wohnraumberatung. 

Jetzt beraten lassen!

Bauberatung

Die Modellregion bietet auch für Bauplanende eine kostenfreie, individuelle (Erst-)Beratung im Planungsprozess von konkreten Bau- und Umbauvorhaben an. 

Jetzt beraten lassen!
35


Altersgerecht & universell Bauen

Mit Wohnräumen, die einfach an viele wechselnde Lebenssituationen angepasst werden können, investiert man in die eigene Zukunft. Hier kann man bis ins hohe Alter bequem leben. 


Mehr erfahren