Absperrbaken und blaues Richtungsschild nach rechts an einer Straßenbaustelle
Kreisstraßenbau

Die Kreisstraßen in Waldeck-Frankenberg sind mit einer Gesamtlänge von 483 Kilometern die längsten in ganz Hessen. Um das landesweit größte Straßennetz instand zu halten und auszubauen, investiert der Landkreis Waldeck-Frankenberg jährlich mehrere Millionen Euro, um gemeinsam mit dem Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil das Straßennetz zu pflegen und bestmögliche Verkehrssicherheit zu gewährleisten - und so die Infrastruktur in Waldeck-Frankenberg stetig zu verbessern.

Allein von 2016 bis 2018 hat der Landkreis rund 22,7 Millionen Euro für die Instandhaltung der Kreisstraßen investiert. Dazu zählen auch die rund 100 Brücken-Bauwerke in Waldeck-Frankenberg, für dessen Pflege der Landkreis Waldeck-Frankenberg ebenfalls verantwortlich zeichnet.