Verschwommene Rückansichten in blauem Ambiente

Kulturförderung

Kulturförderung

Der Themenbereich Kultur nimmt in Waldeck-Frankenberg einen hohen Stellenwert ein.  Der Landkreis hat sich zum Ziel gesetzt, kulturelle Angelegenheiten und die Geschichte des Landkreises als Kulturgut zu bewahren. Er bietet Beratungen und Arbeitskreise zu Fragen der lokalen und regionalen Kultur, dokumentiert kulturelle Werte und bearbeitet einschlägige Anfragen oder Auskunftsersuchen.

  • Kulturförderung

    Auch im Bereich der materiellen Kulturförderung ist der Landkreis aktiv. Diese erstreckt sich von der Förderung von Projekten, Gesangvereinen, Theatergruppen oder dem Musikschulkreisverband bis hin zur Erhaltung von Kulturgut, Unterstützung von Konzertreihen, der Anschaffung von Musikinstrumenten, dem Ankauf von Werken heimischer Künstler für die Sammlung des Kreishauses sowie bis hin zur ideellen Kulturförderung in Form von Beratung, Vernetzung und Austausch.

  • Kulturpreis

    Um kulturelles Schaffen zu fördern, lobt der Landkreis in regelmäßigen Abständen einen Kulturpreis aus - von der Ausschreibung, über die Vorbereitung der Jury-Sitzungen bis hin zur Beschlussvorbereitung für den Kreisausschuss. Die Verleihung des Preises an Kulturschaffende, die sich im besonderem Maße verdient gemacht haben, erfolgt in Form einer Feierstunde. Eine Liste der bisherigen Preisträger findet sich hier.

    Im Jahr 2021 soll der Preis zum 20. Mal ausgegeben werden. Er dient zur Förderung der kulturellen Kräfte auf Kreisebene und ist in einen mit bis zu 2.500 Euro dotierten Hauptpreis sowie einen mit bis zu 500 Euro dotierten Jugendpreis geteilt. Einzelpersonen, Personengruppen, Vereine und Verbände sind nunmehr aufgerufen, Vorschläge für den Kulturpreis und den Jugendkulturpreis einzureichen. Auch Eigenbewerbungen sind möglich. Vorgeschlagen werden können Personen oder Personengruppen, die sich im Landkreis oder mit Bezug zum Landkreis auf kulturellem Gebiet in außergewöhnlichem Maße engagieren. Der Benennung sollten Unterlagen beigefügt sein, mit denen das zu würdigende besondere, beispielhafte Engagement zum Ausdruck gebracht wird, wie Fotos, Sonderdrucke, Presseberichte.

    Vorschläge für potenzielle Preistragende 2021 werden bis zum 31. Mai unter E-Mail: petra.froemel@lkwafkb.de entgegengenommen. 

  • Ausstellungen im Kreishaus

    Die Verwaltungsstellen des Landkreises sind nicht nur Örtlichkeit für behördliche Tätigkeiten, sondern oft auch Ausstellungsorte für Ausstellungen aller Art. Hierzu gehört die regelmäßige Durchführung der Ausstellungsreihe "Kunst im Kreishaus" mit Werken heimischer Künstler bzw. von Künstlern, die dem Landkreis durch Geburt oder längeren Aufenthalt verbunden sind. 

  • Geschichte des Landkreises

    Zudem ist der Landkreis auch Ansprechpartner für die geschichtliche Entwicklung in Waldeck-Frankenberg, dokumentiert diese und steht in regelmäßigem Austausch mit Institutionen wie Geschichtsvereinen und Archiven in Waldeck-Frankenberg.