Stadtradeln vom 13. Juni bis 3. Juli

Stadtradeln vom 13. Juni bis 3. Juli

In 2022 nimmt der Landkreis Waldeck-Frankenberg - und mit ihm zahlreiche seiner Städte und Gemeinden - erstmals an der internationalen Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. So können alle Menschen in Waldeck-Frankenberg Gutes für die Umwelt tun, indem sie vom 13. Juni bis 3. Juli  alle ihre mit dem Rad zurückgelegten Kilometer in den Wettbewerb einbringen. 21 Tage lang sollen sie möglichst viele Kilometer klimafreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen - und dabei so viele Kilometer wie möglich "erradeln". Jeder gefahrene Kilometer wird individuell gezählt. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Die Kampagne STADTRADELN verfolgt das Ziel, mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in den Kommunen – und letztlich mehr Spaß beim Radfahren durchzusetzen.



Wie funktioniert das Kilometersammeln?

Am einfachsten mit der STADTRADELN-App! Denn hiermit ist man smart unterwegs. Die Strecken werden ganz einfach per GPS getrackt und die App schreibt die Kilometer dem Team und der Kommune gut. Übrigens: Wer die App nutzt, verbessert ganz nebenbei die Radinfrastruktur vor der Haustür. Die Daten liefern wichtige Hinweise für die Radverkehrsplanung. Sie zeigen, welche Strecken häufig genutzt werden und folglich auch gut ausgebaut sein sollten. Als registrierter Radler können Sie die Kilometer alternativ auch online am Rechner eintragen. Auch diejenigen, die keinen Internetzugang haben, können mitmachen. Hierzu gibt es einen Kilometer-Erfassungsbogen. Dieser muss ausgefüllt werden und an den Koordinator übersandt werden.